Maderotherapie

Die Madero Therapie, auch Holz Therapie genannt, stammt ursprünglich aus Kolumbien und basiert auf dem Benutzen von anatomisch hergestellten Elementen aus Holz, mit Hilfe deren intensiver Druck auf das Bindegewebe möglich ist, durch den Fettdepots sowie andere Giftstoffe entfernt werden kénnen.

Eine solche Massagetechnik beinhaltet Serien von sich wiederholenden Bewegungen mit über mehr als 1O verschiedenen hölzernen Elementen.

Auf diese Weise wird das Lymphsystem stimuliert, welches dazu dient, die im Körper angestauten Giftstoffe zu entfernen. Dadurch wird auch die Fettverbrennung angeregt, sowie die Cellulite-Ablagerung entfernt, wodurch auch die «Orangenhaut» entfernt wird.